Allgemein · snack · vegan

biscoff-spread filled vegan snails

Yay! I finally have some time to post a recipe in English and German again. I hope you’re not angry with me for my long absistence, but I was so busy the last weeks/months so I just couldn’t write an English version as well. But.. Here I am again with a super great recipe for super fluffy, vegan, biscoff-spread filled snails/buns/whatever. You definitely have to try out this recipe and of course you can even put different spreads in these rolls such as dark chocolate spread, almond butter or marmelade. That tasty as well! 

  

Vegan biscoff-spread filled snails:

Ingredients:

  • 375g spelt flour
  • 80g brown sugar
  • 20g fresh yeast
  • 1tsp baking powder
  • crunchy biscoff spread (half a glas)
  • cinnamon, cardamon
  • 180ml warm soymilk
  • 60g dairy free butter
  • 15g egg replacer + 60ml water
  • pinch of salt
  • a bit of lemon zest
  • some more flour for rolling the dough out

How to:

  1. put the dry ingredients in a bowl and mix them up
  2. take another bowl, add the milk and the yeast and stir well and put them to the dry ingredients as well
  3. mix the things up and knead the dough to a ball, let the dough sit in a bowl at a warm place for about 40min (put a dishcloth over the bowl)
  4. knead the dough again, spread some flour on the work space and roll the dough out to a rectangle (3-5mm)
  5. place the biscoff spread in the microwave for some seconds and spread it on the dough
  6. unfurl the dough and cut it into 3cm long pieces, place them on a backing sheet and let them sit for some more minutes
  7. preheat the oven to 150 degrees C and bake the biscoff snails for 30min
  8. let them cool down and ENJOY!  

 

    Guten Abend! Hier ist endlich das Rezept für die veganen, Kekscreme gefüllten Schnecken, die ich gestern gebacken habe. Die sind wirklich so lecker und voll nach dem Motto ‚balancednotclean‘ und das finde ich total wichtig, weil man sich nichts verbieten sollte sondern sich auch durchaus auch mal was gönnen darf und soll. Wenn ihr den ‚Lotus‘ Keks Aufstrich noch nicht kennt, solltet ihr euch den auf jeden Fall anschaffen! Der ist wirklich so gut! Aber natürlich könnt ihr die Schnecken auch mit Zartbittercreme, Marmelade, Mandelbutter, etc. füllen. Ganz wichtig ist, dass ihr Zucker benutzt und KEINEN Xucker, weil leider geht der Teig sonst nicht auf. Viel Spaß beim Nachbacken! 

      
    Vegane Karamell Schnecken:

    Zutaten:

    • 370g Dinkelmehl
    • 80g braunen Zucker
    • 20g Frischhefe
    • 1TL Backpulver
    • Lotus Keks Aufstrich (ca. halbes Glas)
    • Zimt, gemahlener Kardamon
    • 180ml lauwarme Sojamilch
    • 60g weiche Margarine (z.B. Sojola)
    • 15g Eiersatzpulver + 60ml Wasser
    • Prise Salz
    • etwas Zitronenabrieb
    • Mehl für die Arbeitsfläche + ggf. für dein Teig

     

    Zubereitung:

    1. Trockenen Zutaten in einer Schüssel vermischen und in seperaten Schüssel die Milch mit der Hefe mischen
    2. Diese Mischung mit den anderen Zutaten zu den trockenen Zutaten hinzufügen und den Teig mit Knethaken durchkneten lassen (ich habe dann noch etwas Mehl dazu getan, weil der Teig nicht zu feucht sein sollte)
    3. Teig nochmals kneten, zu einer Kugel formen und zugedeckt an einem warmen Ort ca. 40 min gehen lassen
    4. Teig auf etwas Mehl nochmal durchkneten und zu einem Rechteck ausrollen (ca. 3-5mm) 
    5. Lotus Aufstrich kurz in der Mikrowelle erhitzen und auf den Teig verteilen (an einer Längsseite ca. 2cm frei lassen, damit der Aufstrich nicht rausläuft)
    6. Teig von der Längsseite her aufrollen und in ca. 3cm dicke Scheiben schneiden, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und mit bemehlten Händen platt drücken
    7. Ofen auf 150 °C vorheizen und dann die Schnecken für ca. 30min backen. GUTEN APPETIT! 

     Eure Svenja

    Advertisements

    2 Kommentare zu „biscoff-spread filled vegan snails

    Kommentar verfassen

    Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

    WordPress.com-Logo

    Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

    Twitter-Bild

    Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

    Facebook-Foto

    Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

    Google+ Foto

    Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

    Verbinde mit %s