Allgemein · snack · vegan

vegane, glutenfreie Kichererbsen Brownies 

Guten Abend, falls man das jetzt noch so nennen darf! 😉 Ich liebe Brownies einfach über alles, egal in welcher Ausführung! Also dachte ich mir, dass ich das doch auch mal mit Bohnen ausprobieren könnte, auch wenn sich das zuerst ziemlich schräg anhört. Ich muss ehrlich sagen, dass ich ein paar Anläufe gebraucht habe, um das Rezept perfekt zu machen, aber jetzt klappt das einfach perfekt und sie schmecken der ganzen Familie. Ich hoffe ihr werdet sie auch so mögen wie ich!


 


Schoko-Erdnuss Brownies:

Zutaten:

  • 200g Kichererbsen
  • 1TL geschrotete Leinsamen + 2TL Wasser (circa 15min quellen lassen)
  • 3 EL Apfelmus (oder eine halbe zerdrückte Banane)
  • 25g-30g Kakao
  • 1,5 TL Backpulver
  • 15ml geschmolzenes Kokosöl (oder Sonnenblumenöl)
  • 2 EL Erdnussmus (oder anderes Nussmus)
  • reichlich Süßungsmittel (z.B. Agavendicksaft, Reissirup oder Süßstoff
  • ein paar gehackte Nüsse, Xucker Drops oder Cacao Nibs (kann man auch einfach weg lassen)

 

Zubereitung:

  1. Zuerst die Kichererbsen abwaschen und abtropfen lassen
  2. Alles außer die Nüsse, Cacao Nibs und Xucker Drops pürieren, bis alle Stücke weg sind
  3. Ofen auf 175 Grad C Umluft vorheizen
  4. Nüsse etc. unter den Teig heben und Teig in eine Silikonform, oder eine mit Backpapier ausgelegte Form, füllen
  5. Ab in den Ofen für ca. 30-40min. STÄBCHENPROBE!! 🙂
  6. Abkühlen lassen und GENIEßEN!

Darf ruhig noch ein bisschen am Stäbchen sein, die sollen ja fudgy sein! :b

Falls ihr sie ausprobiert, würde ich mich rießig über ein Bild freuen oder ein Feedback! 🙂 Könnt mich gerne mit meinem Instagram Namen verlinken!
Eure Svenja xx

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s